Strahlen mit Trockeneis
 
Ein innovatives Verfahren, daß sich in der Industrie bewährt hat.
Reinigen, Entschichten und Entlacken – so funktioniert es:
 
Beim Strahlen treffen Trockeneis-Partikel mit
 annähernd Schallgeschwindigkeit  auf und
gehen vom festen in den gasförmigen Zustand über.
Es kommt zu einer explosionsartigen Volumenvergrößerung.                                                    Die zu entfernende Schmutz - oder Lackschicht wird
schlagartig abgekühlt, versprödet und abgesprengt.
 
Diese Kombination verschiedener physikalischer Effekte
schafft ein bisher unerreichtes Reinigungsergebnis.
 
Eine sorgfältige Wahl der Arbeitsparameter ermöglicht es, Unterbodenschutz
zu entfernen, ohne den darunter liegenden Lackaufbau zu beschädigen.
Gummi- oder Plastikteile bleiben unversehrt.
 
Auch Lack kann vollständig abgetragen werden. Es bleibt kein Strahlmedium
zurück. Die Oberflächenspannung der Karosseriebleche bleibt erhalten.
 
Wir setzen Trockeneisstrahlen seit mehreren Jahren in der Industrie und
Gebäudereinigung ein. Hierzu weitere Informationen auch auf unserer
Internetseite www.tersys.net.
 

Carblast-Standorte

Fachberatungen und Terminvereinbarungen erfolgen für alle Standort über die Berliner Zentrale von Carblast. Viele Beispielsbilder und Anfahrtsbeschreibungen sind zu auf www.carblast.de zu finden.

 

Berlin:
Zitadellenweg 20e
13599 Berlin-Spandau 
Tel. 030 28094340
Düsseldorf:
Ackerstrasse 191
40233 Düsseldorf-Flingern
Tel. 030 28094340
Stuttgart:
Drescherstraße 23
71277 Rutesheim
Tel. 07152-612142
www.carblast-stuttgart.de
Hamburg:
Grandweg 66
22529 Hamburg-Lokstedt
Tel. 030 28094340
CTS CleanTechService GmbH
Karlsfelder Straße 282
80995 München
Tel. 030 280 943-40
Carblast GmbH
Scharnhorststraße 5
10115 Berlin - Mitte
Tel. 030 28094340
 
   

Turbo vorher:

          

Turbo nachher:

        

zurück


senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Webmaster@bmw-2002-turbo-club.de
Copyright 2002 © BMW 2002 turbo Club e. V. Alle Rechte vorbehalten.